Sicht­be­ton­wand mit Selbst­ver­dich­ten­dem Beton

Selbst­ver­dich­ten­der Beton (SV-Beton oder SVB, inter­na­tio­nal: SCC: “self com­pac­ting con­cre­te”) ist ein Beton, der allein durch die Schwer­kraft ent­lüf­tet.
Wer jedoch glaubt, mit die­sem Beton ist es ein Kin­der­spiel zu Arbei­ten, der ist auf dem Holz­weg….


Bei die­ser Trep­pen­haus­wand ent­schied man sich wegen des inte­grier­ten Hand­laufs mit Hin­ter­schnei­dun­gen,

aber auch wegen Wand­ver­sprün­gen und einer mit der Rüt­tel­fla­sche nicht zu durch­fah­ren­den Beweh­rung für den SVB.

Nur wenn man die Beton­re­zep­tur und den Fließ­mit­tel­ge­halt exakt auf den Punkt ein­stellt, kommt man auf so ein Ergeb­nis.

Scha­lung, Beton, Labor, Ein­bau und Nach­be­hand­lung hier muss alles pas­sen. Ein biss­chen Glück gehört aber jedes­mal auch noch dazu.


Die exak­te Ober­flä­chen­tex­tur und Gleich­mä­ßig­keit lässt sich bei Sicht­be­ton nicht vor­her­be­stim­men.

Aber genau das ist es was den Sicht­be­ton so ein­zig­ar­tig macht.

 


Für die Bau­her­rin war noch ein Blüm­chen dabei.